Implementierung der PHP Applikationen in RW – allgemeine Betrachtung

Ich möchte in diesem Beitrag allgemein über eine Implementierung einer PHP Applikation in einer von RW gebauten Hompage schreiben.
Dadurch soll noch einmal geklärt werden wie RW, die Homepage die mit ihm erstellt worden ist und die PHP Applikation “zusammenarbeiten”.

1. Wenn man eine Seite in RW erstellt sind der Titel der Seite, ihr Ordnername und ihr Dateiname für RW sehr wichtig (natürlich) weil davon leitet RW bei dem Export und bei der Publizierung den Pfad für die Navigation. RW benutzt den normalen HTML URL System wo hinter dem href=” wenn einen Schritt weiter in der Ordnerstruktur gehen soll wird der Ordnername geschrieben und dann die Dateiname: href=”ordner/dateiname.endung und für einen Schritt zurück in der Ordnerstruktur zuerst ../ vorkommt und dann der Ordnername und die Dateiname: href=”../ordner/dateiname.endung

2. Diese Elemente der Navigation sind wichtig um die andere Seiten die in der Homepage sind zu “wissen” wo die eine Seite sich befindet. So eine Aussage ist wohl selbstverständlich aber ich schreibe sie trotzdem weil sie aber die Grundlage der Weiterleitung ist. Und mit dieser Weiterleitung funktioniert so eine PHP Implementierung:
Man muss den Seiten aus der bestehenden Homepage “sagen” dass eine neue Seite hinzugekommen ist und wie sie heisst. Deswegen wird in der Seiteneinstellungen/Allgemeine Einstellungen (der ersten Icon in diesem Fenster) für die Startseite der PHP Applikation eine Weiterleitungseite gebaut wo als Seitentitel der Name der Seite wie in der Navigation erscheinen soll, für den Ordnername der Ordner wo auf dem Server sich die PHP Applikation befindet und für den Dateinamen der Name der Datei wo die PHP Applikation startet.
RW braucht auch den vollen Pfad zu der Applikation. In der Seiteneinstellungen/Plugin-Parameter (der letzten Icon in diesem Fenster) wird also den vollen Pfad eingegeben so dass wenn man hier Enter drückt in dem Fenster die Applikation erscheint. (Dafür müsste allerdings die Applikation installiert worden sein.)

Wir sind immernoch bei den Grundlagen der “Zusammenarbeit” also noch nichts tun und weiter lesen:
3. So gesehen, wäre die Implementierung jetzt schon fertig, allerdings sehen die Seiten der Homepage ganz anders aus als die PHP Applikation.
Das ist nur weil die PHP Applikation noch nichts von der RW-Vorlage “weisst”. All den Code der bei dem Export und Publizierung der von RW erzeugt und in dem Quellcode der Seiten sich befindet wird NICHT auch in der Datei der PHP Applikation geschrieben. RW erzeugt bei dem oberen Schritt nur Navigationspfade für die Seiten die das Programm erstellt, nicht in den Dateien aus der Weiterleitung.
Diesen Code muss manuell in der Datei geschrieben.
Dadurch stellen sich zwei Problematiken:
A. die Navigation in der PHP Applikation upzudaten wenn neue Seiten in Projekt neu kommen
B. die Implementierung der RW-Vorlage in der Applikation.

Für das Updaten der Navigation in der Applikation muss gesorgt werden wenn neue Seiten in Projet kommen. Und das MANUELL.

Die Implementierung der RW-Vorlage muss natürlich auch manuell geschehen (RW schreibt nichts in den Dateien). Dafür bräuchten wir eine Mustervorlage (woher wir den Code kopieren und in der Datei der Applikation einsetzen sollen).
Und für diesen Schritt, BEVOR die Weiterleitungseite erstellt wird, muss eine normle Seite erstmal erstellt. Ich nehme dazu eine HTML Seite wo ich in dem Content nur ein Wort schreibe: Test
Diese Seite bekommt alle andere Merkmale der Homepage: Vorlagenstil, Farben, Sidebar Position, etc, etc, etc. Das damit später alles schon im Code ist.
UND NATÜRLICH DIE ANGABEN AUS DEM PUNKT 2. BEZÜGLICH NAVIGATION – apropos, die Dateinamen der PHP Applikationen haben immer .php Endung!
Als würde diese Seite die PHP Applikation sein nur sie hat nur ein Wort dadrin.
Man lässt sie einmal exportieren und dannach deaktiviert sie und lässt sie auch nicht mehr in Menü angezeigt werden.
Man lädt die entstandene Datei von Server runter um die Vorlage zu haben und
NACH DIESEM SCHRITT WIRD ERST DIE PHP APPLIKATION INSTALLIERT.
Das heisst man muss schon wissen wie der Name des Ordners und der Name der Datei der PHP Applikation heissen wird.
Und das macht man jetzt damit bei der Publizierung diese HTML Seite nicht eine, durch die Installierung der PHP Applikation, schon bestehende Datei überschrieben wird!

Jetzt käme der Schritt 2. eine Weiterleitungseite in RW bauen und die Daten aus der runtergezogene Seite (die als Vorlage gillt) zu übertragen.

Das alles ist Idealfall. Können Fehler entstehen. Meistens hat man was vergessen (Farbe, Aussehen).
Als Faustregel: die von der PHP Applikation installierte Startdatei (meistens index.php) auf dem Server duplizieren um eine Sicherung zu haben (index Kopie.php als Beispiel), dann die idex.php selbst umbenennen in index_.php (als Beispiel), die Weiterleitungseite deaktivieren und nicht mehr in dem Menü erscheinen lassen, die alte HTML Seite wieder aktivieren und im Menü erscheinen lassen, Enderungen machen und publizieren.
Die Seite vom Server runterladen und das Spielchen wider zurück: HTML Seite deaktivieren, die Weiterleitungsseite aktivieren, publizieren und die Daten aus der runtergezogene Datei in den entsprechenden Datei/Dateien schreiben.

Kompliziert? Eigentlich nicht (würde ich sagen), aber es ist der einzige Weg (den ich bestreite und der mir logisch erscheint) um eine PHP Applikation in einer von RW gebauten Homepage zu integrieren.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.